Bayerischer Schulräteverband


Standesvertretung aller Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten
   
Home Aktuelles Wir über uns Bezirke Service
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Oberbayern Jahreshaupt-
versammlung 2017
Nachwuchs-
veranstaltungen 2017
Pensionisten-
treffen 2016
Jahreshaupt-
versammlung 2016
Ehrenabend 2016 Neuwahlen 2015 Neuwahlen 2012 Schulräte verabschiedet Niederbayern Schwaben

Verdiente Schulräte werden verabschiedet


Autor: Kuen, aktualisiert am 30.01.2017 / Hits: 1494

"Sie haben Großartiges geleistet!"

Dicht gedrängt saßen alle aktiven Schulräte des Bezirkes Oberbayern am 13. November 2012 in der Korbiniansklause des Kardinal-Döpfner-Bildungszentrum in Freising, als der neue Vorsitzende des Oberbayerischen Schulräteverbandes, Rudi Schönauer alle Anwesenden begrüßte. Sein besonderer Gruß galt dem bisherigen Bereichsleiter Christoph Winkler von der Regierung von Oberbayern und seiner Nachfolgerin Anneliese Willfahrt.

Flotte musikalische Klänge boten der Schulrätechor unter der bewährten und vorzüglichen Leitung von Norbert Weinhuber und das vielfältige und sehr musikalische Härtter-Duo (Peter und Ulrich Härtter). Das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und die Ehrung langjähriger Mitglieder (dieses Jahr Helmut Krück für 10 Jahre und Irmintraud Wienerl für 15 Jahre) standen am Beginn dieser traditionellen Veranstaltung. 8 Jahre diente Paul Schönstetter (Schulamt Mühldorf) als Galionsfigur und Vorsitzender dem Oberbayerischen Schulräteverband und verstand es in dieser Zeit die verbandspolitischen Angelegenheiten dank seinem Engagement, Fachwissen und seinen ausgezeichneten Beziehungen glänzend zu regeln. Sein Ziel war es stets, das Image der Schulaufsicht in den Außenbeziehungen und in den Binnenbezügen zu stärken und in der Öffentlichkeit deutlich zu vertreten. Mit herzlichen Dankesworten und einem schönen Abschiedsgeschenk verabschiedete die neue Vorstandschaft ihren bisherigen Vorsitzenden.

Zur Ernennung zum Schulamtsdirektor/in gratulierte Rudi Schönauer Gerhard Zimmermann (München Stadt), Otto Mayer (Traunstein), Elisabeth Hirschnagel-Pöllmann (Starnberg) und Isolde Kulzer-Seewald (München Stadt). Als neue Mitglieder und Schulräte konnte er Alfred Bauernfeind (München Land), Klaus Biersack (Traunstein) und Michael Lanzenstiel (München Stadt) begrüßen.

Den Höhepunkt des langen aber doch insgesamt kurzweiligen Abends stellte die Verabschiedungen verdienter Schulräte dar. Dabei wurden in treffender und niveauvoller Art und Weise  folgende Schulräte verabschiedet (in Klammer die jeweiligen Laudatoren): Jochen Linkert, Fürstenfeldbruck (Karl Grünauer), Norbert Weinhuber, Bad Tölz (Marianne Konrad), Michael Herzig, Rosenheim (Wolfgang Tauber), Georg Spiegel, München Stadt (Georgine Müller), Josef Weißl, Regierung von Oberbayern (Karin Reichelmeier) und Wolfgang Zitzelsberger, Regierung (Karin Reichelmeier). Nicht anwesend sein konnten Gabriele Maierbacher und Gerd Preißler.

 

 


 

Als verdiente Schulräte wurden von Rudi Schönauer (2. Von rechts) und seiner Stellvertreterin Karin Reichelmeier (4. Von rechts) verabschiedet: v. links Jochen Linkert, Norbert Weinhuber, Georg Spiegel, Michael Herzig, Wolfgang Zitzelsberger und Josef Weißl.

 

 

"Sie haben sich mit Ihrem Führungsstil um die harmonische Zusammenarbeit zwischen der Regierung und den 22 oberbayerischen Schulämtern verdient gemacht!" stellte der bisherige Vorsitzende Paul Schönstetter in seiner Verabschiedung des Abteilungsleiters (Bereich 4, Schulen) der Regierung, Christoph Winkler fest.

In humorvollen Reimen boten die „Klosterbrüder“ (Peter und Ulrich Härtter, Norbert Weinhuber) Einblicke in so manche bisher noch nicht gekannte Ereignisse im beruflichen und privaten Leben von C. Winkler. Mit Standing Ovations feierten und bedankten sich die 72 anwesenden Schulräte des Bezirkes Oberbayern bei ihrem scheidenden „Chef“, der sich sichtlich beeindruckt über diese Danksagungen von allen Kolleginnen und Kollegen verabschiedete.

„Auf eine gesundes und glückliches Wiedersehen spätestens zum nächsten Ehrenabend im November 2013 wieder hier in Freising!“ beschloss Vorsitzender Schönauer diesen offiziellen Teil, dem dann noch ein geselliger und netter Ausklang folgte.

Bilder und Text: Günther Holz

 


 |  Mitglied werden |  Kontakt |  Datenschutz |  Disclaimer |  Nutzungsbedingungen |  Impressum |