Bayerischer Schulräteverband


Standesvertretung aller Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten
   
Home Aktuelles Wir über uns Bezirke Service
Newsletter Gespräche 2018 Gespräche 2017 Gespräche 2016 Gespräche 2015 Staatssekretär Füracker MD Stefan Graf Staatsminister Dr. Spaenle
Sept. 2015
Präsidentin BLLV MdL Peter Winter MRin Dr. Gisela Stückl MdL Ingrid Heckner Gespräche 2014 Gespräche 2013 Gespräche 2012 Veranstaltungen Sitzungen & Besprechungen Aktuelle Themen Personalratswahlen

Der bsv im Gespräch mit Frau Ministerialrätin Dr. Gisela Stückl


Autor: Kuen, aktualisiert am 24.11.2016 / Hits: 1418

Am 08.05.2015 nutzte der Vorstand des bsv die Möglichkeit, im Anschluss an eine Dienstbesprechung am Kultusministerium, ein Gespräch mit Frau Dr. Stückl zu unterschiedlichen Themen zu führen, Termine zu besprechen und den guten Kontakt zu pflegen.

Zur Klassenbildung wurden die derzeit möglichen Infos bereits bei der vorausgehenden Dienstbesprechung gegeben. Frau Dr. Stückl betonte, dass es der Wunsch des Ministeriums sei, dass es für die schwer abschätzbare Zahl an zusätzlichen Flüchtlings- und Asylantenkinder ein Additum gebe.

Die Beseitigung von Verwerfungen in der Besoldungsstruktur ist erklärtes Ziel des Ministeriums. Hier setzt sich das Haus beim Haushaltsplan für alle nachzubessernden Bereiche ein. Eine Botschaft, die den bsv natürlich besonders freut.

Die Ausschreibungen von Schulratsstellen gehen weiterhin gut voran, die Ausschreibungsvorläufe wurden verlängert, das Verfahren vereinfacht und es wird nochmals nachgesteuert.

Die Zukunft der Schulaufsicht an sich steht derzeit überhaupt nicht in der Diskussion – so die Aussage von Frau Dr. Stückl, Herrn Amtschef Püls und auch dem Minister selbst.

Abschließend brachte die Ministerialrätin den Wunsch zum Ausdruck, auch weiterhin das gute Verhältnis zu pflegen, Probleme anzusprechen, um sie am besten gar nicht erst virulent werden zu lassen.



 |  Mitglied werden |  Kontakt |  Datenschutz |  Disclaimer |  Nutzungsbedingungen |  Impressum |