Bayerischer Schulräteverband


Standesvertretung aller Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten
   
Home Aktuelles Wir über uns Bezirke Service
Newsletter Gespräche 2018 Gespräche 2017 MD Walter Gremm MD Herbert Püls,
Mdgt. Walter Gremm
Tobias Reiß Gespräche 2016 Gespräche 2015 Gespräche 2014 Gespräche 2013 Gespräche 2012 Veranstaltungen Sitzungen & Besprechungen Aktuelle Themen Personalratswahlen

Gespräch mit Walter Gremm, dem neuen Leiter der Abteilung III (Grund-, Mittel- und Förderschulen)


Autor: Kuen, aktualisiert am 06.06.2018 / Hits: 1583

Der Vorstand des BSV führte am 08.06.2017 ein Gespräch mit dem neuen Leiter der Abteilung III (Grund-, Mittel- und Förderschulen).

In einer sehr angenehmen Atmosphäre wurde Herrn Ministerialdirigent Walter Gremm zunächst der Verband in seiner Struktur, seinen Verbindungen und mit entsprechend deutlich formulierten Erwartungen vorgestellt und positioniert.

Danach konnten die Vorstandsmitglieder folgende Bereiche thematisieren:

1. Die Dauer der Beförderung nach A15 trotz vorhandener Stellen - Klärung von Ursachen für „Verzögerungen“.

2. Die Forderung nach sofortiger Einstufung neuer Schulräte bei bereits vorhandener dreijähriger Dienstzeit in A14z (z. B. bei ehemaligen Rektoren) in die Besoldungsstufe A15.

3. Die neu geschaffenen Stellvertretungsstellen in A15z (Regierungen, Staatliche Schulämter in München und Nürnberg) führen als zu durchlaufende Ämter zu drei Jahre längeren Wartezeiten bei A16 Stellen. Daher muss (in Analogie zum Gymnasium und zur Berufsschule) die Besoldungsstufe A15z in die Beförderungsrichtlinie als nicht zu durchlaufendes Amt aufgenommen werden.

4. Die ungleiche Zahl der Referenten in den Regierungen.

Das Gespräch endete mit der Versicherung, dass man auch weiterhin den intensiven und unkomplizierten Kontakt pflegen wolle.

Dirk Vollmar
Landesschatzmeister



 |  Mitglied werden |  Kontakt |  Datenschutz |  Disclaimer |  Nutzungsbedingungen |  Impressum |